Hilfe für Kinder nach Wohnungsbrand

Drucken
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 
Durch einen Wohnungsbrand ist eine Mutter mit ihren zwei Kindern, ihrer Mutter und dem Familienhund obdachlos geworden. Derzeit wohnen sie in einem Hotel und warten dringlich auf eine neue Wohnung. Mehr oder minder die gesamte Wohnungseinrichtung einschließlich Kleidung und Spielsachen der Kinder sind nicht mehr brauchbar. Durch die Berichterstattung in der Dorstener Zeitung ist eine große Welle der Hilfsbereitschaft losgetreten worden. So engagieren sich u. a. die Eltern des evangelischen Kindergartens "An der Windmühle" sehr, um die Notlage der Familie zu lindern. Der Vorstand der Mr. Trucker Kinderhilfe hat als Soforthilfe 2.500 € für die Kinder zur Verfügung gestellt, damit nach erfolgreicher Wohnungssuche schnell neues Mobilar gekauft werden kann. Auch für Kleidung und Spielsachen stehen diese Mittel zur Verfügung.