Blog

Blog

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Bei der Mitgliederversammlung wurden Vorstand und Schriftführer neu gewählt. Auf dem Foto von rechts nach links: Dennis Woltsche, Schatzmeister, Sabine Mittermayr, 2. Vorsitzende, Norbert Holz, 1. Vorsitzender, Hans Delsing, Ehrenvorsitzender, Jörg Ziegel, RAlf Bierbaum, Ulrich Brehl, Kai Kaczikowski, Beisitzer, Hedwig Hemig und Antje Föcker, Kassenprüfer und Margret Hoppius und Rosi Soggeberg, Beistzer.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
35 Jubilare des Vereins Mr. Trucker Kinderhilfe konnten auf 30 Jahre, 25 Jahre, 20 Jahre und 10 Jahre Mitgliedschaft zurückblicken. Davon waren acht anwesend und erhielten von Sabine Mittermayr, 2. Vorsitzende und Dennis Woltsche, Schatzmeiste, die Ehrenurkunden. Auf dem Foto von links nach rechts: Schatzmeister Dennis Woltsche, Laurenz Heimig (10 Jahre), Sabine Mittermayr, Anita Sagenschneider (10 Jahre), Hans Delsing, Jürgen Scheimann und Klaus-Dieter Herrmann (30 Jahre), Norbert Holz (20 Jahre), Rosi Soggeberg und Dieter Wittkop (10 Jahre).

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Am 24. August 2021 trafen sich 30 Mitglieder des Vereins zur diesjährigen Mitgliederversammlung, die ganz im Zeichen des 30-jährigen Bestehens der Mr. Trucker Kinderhilfe stand. In einem Fotorückblick ließ der Vorsitzende Norbert Holz 30 Jahre Engagement für Kinder - zunächst in Litauen und dann in der heimischen Region - Revue passieren. Sein Fazit zum Schluss: Der Verein ist gut aufgestellt, sowohl personell als auch wirtschaftlich. "Kinder sind unsere Zukunft, darum engagieren wir uns für sie", das war sein Schlusswort. Bürgermeister Tobias Stockhoff - Mitglied des Vereins - ging in seinem Grußwort auf die Vereinsgründung durch Hans Delsing ein. Zugleich würdigte er das Engagement von Vorstand und Mitgliedern für die Kinder in der heimischen Region.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Aus Anlass des 30-jährigen Bestehens des Vereins spendet die Mr. Trucker Kinderhilfe für Kinder aus benachteiligten Familien in Dorsten 30 I-Pads mit Zubehör - also für jedes Jahr des Bestehens ein I-Pad. Dies geschieht in enger Partnerschaft mit der Stadt Dorsten, die bereits alle Lehrer/Lehrerinnen und 800 Schüler mit diesen Geräten ausgestattet hat. Wichtig war dem Vorstand, dass Tablets angeschafft werden, die kompatibel sind mit den am meisten in den Schulen vertretenen Geräten. Zudem kann der Support der Stadt Dorsten auch für die Talblets der Mr. Trucker Kinderhilfe genutzt werden. Die Übergabe fand jetzt in der "neuen" Agathaschule durch Norbert Holz und Dennis Woltsche an Bürgermeister Tobias Stockhoff statt.

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
Seit mehr als 20 Jahren kooperieren die Mr. Trucker Kinderhilfe und das Therapiezentrum Hof Feuler in Marl. Im Therapiezentrum wird das sog. Hipporeiten angeboten. Da die Mehrzahl der Familien, deren behinderte Kinder dort therapiert werden, die Reitstunden nicht bezahlen können oder die Krankenkassen die Kosten nicht übernehmen, stellt die Mr. Trucker Kinderhilfe jährlich 6.000 € für einen Fonds zur Verfügung, aus dem die Therapiekosten finanziert werden. Wegen der Coronakrise hat der Hof Feuler erhebliche Einnahmeausfälle, so dass im vergangenen Jahr und auch in 2021 die Zuwendung auf 9..000 € erhöht worden ist. Den symbolischen Spendenscheck übergaben an die Leiterin des Therapiezentrums Hof Feuler der Vorsitzende der Mr. Trucker Kinderhilfe Norbert Holz sowie der Ehrenvorsitzende und Vereinsgründer Hans Delsing.

Mr. Trucker Kinderhilfe - Portrait

Wir sind ein eingetragener Verein mit Geburtsjahr 1991, der sich auf die Unterstützung von benachteiligten Kindern und Familien aus der Umgebung von Dorsten in Nordrhein-Westfalen fokussiert hat. Mittels kurzer Wege können wir eine günstige Kostenstruktur erreichen und so größtmögliche Hilfe leisten, wo sie benötigt wird.